Jenseits von Atlantis_cover

 

 

Roman Bösch

Jenseits von Atlantis

Eine philosophische Utopie

288 Seiten, kart., Preis: 14,80 EUR

ISBN 978-3-943304-19-0

Interner Link in dieses Fensterbestellen

 

Wenn den Menschen das Jenseits genauso real erschiene wie das Diesseits, würde sich die Mentalität der Menschheit ändern – weg vom zerstörerischen Egoismus, hin zu einem wahren Humanismus.

An diese Utopie glaubt der Gelehrte Walther Kolping. Und er hat das Mittel dazu erfunden: einen Bio-Quanten-Computer, mit dem Kontakte ins Jenseits möglich sind. Damit ist der Beweis geliefert, dass die Seele unsterblich ist! Ein weltweiter, radikaler Paradigmen-Wechsel ist unausweichlich. Die mächtige Clique, die vom bisherigen Weltbild profitiert, will allerdings unter allen Umständen verhindern, dass die Menschheit von Kolping und seiner Erfindung erfährt.

Das Komplott gegen ihn hat Erfolg, die Maschine ist zerstört und die Verfolger sind Kolping auf den Fersen. So verschanzt sich der Gelehrte im Jahre 2075 in einem Gebäude und fertigt akribische Aufzeichnungen für die Nachwelt an, – in der Hoffnung, dass diese nach seinem Tod geborgen werden können und der Menschheit den Weg in eine lichtvolle Zukunft weisen werden.
 

Leseprobe als PDF:

Startet downloadProlog