Lehrtherapeutische
Curriculare Fortbil-
dung
mit Gertrude
R. Croissier (von der
hessischen Psycho-
therapeutenkammer
anerkannt): 

"Transpersonale
Psychologie und
Psychotherapie in
Theorie und Praxis –
eine tiefenpsycho-
logische Perspektive"

Gertrude R. Croissier

Gertrude Raven Croissier

Gertrude Raven Croissier, geb. 1943, Psychotherapeutin KJ in eigener Praxis, Seminarleiterin und Lehrtherapeutin der „Schule für Transpersonale Psychologie und Psychotherapie", verbindet Systemische Therapie, Körperorientierte Psychotherapie und Holotropic Breathwork (Stan Grof) mit Ritual und Elementen schamanischer Heilweisen zu einem ganzheitlich-therapeutischen Ansatz.

Schwerpunkte ihrer Arbeit sind

  • Heilung verletzter Weiblichkeit und Männlichkeit,
  • sexuelle Gewalt und Präexistentielle Traumata,
  • Arbeit im  Multidimensionalen Bewusstseinsraum,
  • Mythologie und Urbilder der Seele,
  • Weibliche Spiritualität,
  • Tiefenökologie und Verantwortung für die Schöpfung.


zum Buch Interner Link in dieses FensterPsychotherapie im Raum der Göttin

Interner Link in dieses FensterVortrag beim Göttinnen-Kongress am 28.-30. Mai 2010 auf dem Hambacher Schloss

 


Ausbildung – Curriculare Fortbildung – Weiterbildung – Seminare mit Gertrude R. Croissier

„Transpersonale Psychologie und Psychotherapie in Theorie und Praxis – eine tiefenpsychologische Perspektive“

Transpersonale Psychotherapie als

    •    Dienst an der Seele
    •    Dienst am Leben
    •    Dienst an der Schöpfung

Ein ganzheitlicher Erkenntnisweg vom personalen Ich zum ganzheitlichen Selbst und der Erfahrung der All-Einheit

Tiefenpsychologisch fundierte, integrative Fortbildung – fünf Module mit jeweils 3 Intensiv-Seminaren – für Menschen in psychotherapeutischen, heilenden, helfenden und lehrenden Berufsgruppen.

Bündelung und Tiefung von Elementen unterschiedlicher personaler und transpersonaler Konzepte, Therapieformen und Traditionen zu einer eigenständigen, ganzheitlich-psychotherapeutischen Methode.

Beginn der nächsten Fortbildung: 1. - 3. 7. 2016

  • 2009 von der hessischen Psychotherapeutenkammer akkreditiert
  • Anerkannt durch „Weiterbildung Hessen e.V.“ und „Bundesministerium für Bildung und Forschung“
  • Finanzielle Weiterbildungs-Förderung durch „Qualifizierungsscheck“ und/oder „Bildungsprämie“ möglich


Weitere Info und mehr Termine finden Sie auf der Externer Link neues FensterHomepage der Autorin