"Gott in Indien"

Lesung mit Sibylle Dapp am 3. Juni 2009 in einer Baseler Kirche. Die Autorin liest aus ihrem Roman "Der junge Sadhaka".

 

siehe auch Eintrag unter Interner Link in dieses Fensterpinwand

Sibylle Dapp

Sibylle Dapp_asana

Sibylle Dapp ist Yogalehrerin BYV und Atemkursleiterin BYVG. Sie gibt ihr Wissen in Workshops und Kursen weiter. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Autorin: Externer Link neues Fensterwww.yoga-kultur.ch

Sibylle Dapp bietet neben Yogakursen auch ein spezielles Anti-Stress-Programm an, das besonders geeignet ist für Menschen, die im Beruf stark belastet sind. Gezielte Atemübungen helfen, den Körper zu stärken und den Kopf zu befreien. "In unserer zunehmend virtuellen und digitalisierten Arbeitswelt verlieren viele das Gespür für ihren Körper, für ihre innere Verfassung", sagte die Auorin in der BAZ (Mai 07).

Ihre Ausbildung absolvierte die Schweizerin im deutschen Yoga-Zentrum "Yoga Vidya" im Westerwald. Gleichzeitig hielt sie sich auch regelmäßig für längere Zeit in Indien auf, besuchte Klöster und lebte in indischen Familien. "Ich habe mich vom ersten Augenblick an in das Land verliebt. In Indien schwingt die ganze Atmosphäre", so die Autorin  im Interview mit der Zeitschrift "mysteries" (Okt. 07).

In ihrem Roman Interner Link in dieses Fenster"Der junge Sadhaka" zeigt sich auf jeder Seite, wie tief Sibylle Dapp dieses Land mit seiner besonderen mystisch-spirituellen Aura wahrgenommen hat. Auf lebhafte, ungekünstelte und direkte Art zieht sie ihre Leser/innen in eine fremde, pulsierende, aufregend intensive Welt, in der Menschen, Kultur und Religion mit der Natur und den klimatischen Bedingungen zu einer Einheit verschmelzen.